Menü Menü schließen zurück

Interesse an Elektrofahrzeugen steigt

Der Trend zur Elektromobilität geht weiter. Rund 22 % der Deutschen können sich laut einer aktuellen Umfrage der Unternehmensberatung Bearing Point mittlerweile vorstellen, als nächstes Auto ein Elektrofahrzeug anzuschaffen. Im Februar 2021 lag dieser Anteil noch bei 18 %. Das Hauptargument für die Anschaffung eines Elektrofahrzeuges oder Hybrids sind dabei ökologische Aspekte, gefolgt von finanziellen Kaufanreizen, steuerlichen Ersparnissen und geringen Unterhaltskosten.

Bei der Entscheidung zwischen rein batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen  und Plugin-Hybriden  liegen beide Varianten gleichauf. 41 Prozent der Befragten könnten sich vorstellen, ein reines Elektrofahrzeug zu erwerben, 42 Prozent würden sich eher für ein Hybrid-Modell entscheiden. Besonders beleibt bei den potenziellen Käufern ist dabei der Volkswagen Konzern mit seinen Volumenmarken Volkswagen, SEAT und ŠKODA. Den zweiten Platz teilen sich die beiden Premium-Marken BMW und Audi gemeinsam mit dem Elektro-Spezialisten Tesla. Jeweils 20 Prozent der Umfrage-Teilnehmer würden ein Modell dieser Marken in Betracht ziehen.

Präferierte Hersteller beim E-Auto-Kauf (Stand Juli 2021)

Volkswagen / SEAT / ŠKODA 39%
Audi 20%
BMW 20%
Tesla 20%
Hyundai/Kia 18%
Renault 16%
Opel 16%
Mercedes/Smart 15%
Volvo/Polestar 8%
Quelle: Bearing Point

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Sie suchen ein neues E-Auto oder haben Fragen rund um das Thema Elektromobilität? Wir beraten Sie gerne!

    Besuchen Sie uns auf Social Media